Willkommen

 

 

OGS-Anmeldung für das Schuljahr 2023/24
 

Wichtig! Anmeldung für die OGS künftig nur noch online möglich!


Liebe Eltern! 
Das OGS-Anmeldeverfahren wird zum kommenden Schuljahr umgestellt. Zukünftig können Sie Ihr Kind nur noch online anmelden! 


Es wird jährlich einen festen Anmeldezeitraum geben, Anmeldungen außerhalb dieser Frist sind dann nicht mehr möglich. 


Das Anmeldeportal für das Schuljahr 2023/24 wird am 02.11.22 freigeschaltet. Anmeldeschluss ist der 08.01.22. Sie erhalten Ende Oktober von uns alle wichtigen Informationen rund um das neue Anmeldeverfahren sowie den Anmeldelink. 
Die Anmeldung ist auch über das Handy möglich, Sie benötigen also keinen PC/Laptop. 


Bitte beachten Sie, dass eine OGS-Anmeldung für ein Schuljahr bindend ist. Abmeldungen sind nur in begründeten Fällen (z.B. bei Schulwechsel) möglich. 

Wichtig! Das VÜM-Anmeldverfahren ändert sich nicht! VÜM-Anmeldungen können auch künftig in Papierform abgegeben werden.


Mit freundlichen Grüßen, 
L. Dopheide-Roggenbuck            
(OGS-Einrichtungsleitung)

18.10.2022



 

Tag der offenen Tür 


C3FFE3FB-07AB-45B1-9F06-B08B1E376918


18.08.2022


 

Einschulung 2022/23

 

Bei wunderbarem Sonnenschein mit vielen fröhlichen Kindern und Eltern konnten heute die KlassenlehrerInnen der Klassen 1a,1b und 1c die neuen Schulkinder in Empfang nehmen.

Begonnen hat dieser aufregende Tag mit einem Gottesdienst für Groß und Klein, gestaltet von Frau Dr. Stöcklein und Frau Kochannek. Die musikalische Begleitung übernahm Birgitt Kordak.

Anschließend gab es in der Sporthalle der Schule eine tolle Aufführung der 2.Klassen mit Liedern, Raps und einem Tanz.

Dann endlich durften die ErstklässlerInnen ihre erste Unterrichtsstunde erleben!

Nachdem Frau Ellermann wichtige Informationen an die Eltern weitergegeben hatte, konnten diese bei Kaffee und Kuchen die Wartezeit "genießen".

Vielen Dank an die Eltern, die dies durch Kuchenspenden und Einsatz im "Cafe" ermöglicht und unterstützt haben !!!

Allen ErstklässlerInnen und ihren Eltern, Familien und Freunden wünschen wir einen weiterhin schönen Einschulungstag und einen guten Start.

Nachfolgend ein paar Fotos von diesem wunderschönen Tag:

Klicken zum VergrößernKlicken zum VergrößernKlicken zum VergrößernKlicken zum VergrößernKlicken zum VergrößernKlicken zum VergrößernKlicken zum VergrößernKlicken zum VergrößernKlicken zum VergrößernKlicken zum VergrößernKlicken zum VergrößernKlicken zum VergrößernKlicken zum VergrößernKlicken zum VergrößernKlicken zum VergrößernKlicken zum VergrößernKlicken zum VergrößernKlicken zum Vergrößern

11.08.2022


 

Verabschiedung der 4. Klassen

 

20220624_090907

Heute wurden die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen mit einer Abschlussfeier verabschiedet. Die Feier wurde von den Kindern selbst gestaltet. Die 4c eröffnete die Veranstaltung mit einem selbstgeschriebenen Rap. Anschließend rekapitulierte der Schulleiter Herr Grünkemeier die vier Jahre Grundschulzeit. Es folgte ein Theaterstück der 4b und eine Akrobatikvorführung der 4a. Als Überraschung wurde den Schülerinnen und Schülern ein Video gezeigt, in dem die anderen Schulklassen ein Lied für sie gesungen haben.

Zum Schluss sangen alle gemeinsam ihr Abschlusslied: Auf Wiedersehen"

24.06.2022


 

Siegerehrung des Wiesenstraßenlaufs 2022

 

Heute wurden die Siegerinnen und Sieger des Wiesenstraßenlaufs 2022 geehrt. Nach langer Zeit konnte die gesamte Schülerschaft sich in der Turnhalle versammeln und die drei Erstplatzierten der 3. und 4. Jahrgänge würdigen. 

2048-1536-max

 

20.06.2022


 

Schülerin der Grundschule Milse im Finale des Mathematikwettbewerbs 

Mathe

 

Am vergangenen Samstag hat eine Schülerin der Grundschule Milse an der Finalrunde des landesweiten Mathematikwettberbs teilgenommen. Zu diesem Finale hat sie sich nach zwei Runden qualifiziert: Teilnehmer NRW 1. Runde: 25.000 Kinder, 2.Runde: 3000 Kinder, 3.Runde: 1500 Kinder, davon 48 aus Bielefeld.

Die Siegerehrung findet vor den Sommerferien 2022 in Dortmund statt. Die Preisträgerinnen und Preisträger der Landesrunde erhalten eine Siegerurkunde und einen Büchergutschein. Außerdem werden in einzelnen Städten und Regionen nach der zweiten Runde die Stadtsiegerinnen und -sieger geehrt.

Der landesweite Mathematikwettbewerb findet seit 1998 in jedem Schuljahr statt und wird im Auftrage des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen organisiert. 

 

05.04.2022


 

Fechtwoche an der Grundschule Milse 

 

In dieser Woche darf jede 2., 3. und 4. Klasse an einer Doppelstunde zum Thema Fechten teilnehmen. Die Probestunden werden von einem Fechttrainer der BTG durchgeführt. Jedes Kind bekommt zum Abschluss ein kostenloses Probetraining beim BTG

 

20220321_083149
20220321_083150
20220321_083311
20220321_083443
Klicken zum Vergrößern
20220321_085303
20220321_085854
20220321_085914
20220321_085956

22.03.2022


 

 

Änderungen im Testverfahren ab 28.02.
 

Ab nächster Woche ändert sich erneut das Testverfahren in der Schule. Ausführlich können Sie dies auf der Seite des Schulministeriums www.schulministerium.nrw.de nachlesen.
 

Hier eine kurze Zusammenfassung:

- ab 28.02. (bei uns ein beweglicher Ferientag) entfallen die Pooltests in den Schulen (auch die Nachtestungen mit der BIEKRA entfallen dann).


Im Sinne der Sicherheit aller Beteiligten, aber auch im eigenen familiären Interesse bitten wir die Eltern, die Tests gewissenhaft, ordnungsgemäß und zeitgerecht durchzuführen. Nur wenn alle verantwortungsbewusst die Tests durchführen, können  wir weiterhin die Ausbreitung des Coronavirus eingrenzen. Hier ist ein Video zur sachgerechten Durchführung der Selbsttests:

 

Kurzer Nachtrag der Vollständigkeit halber: Schulkonferenzen haben die Möglichkeit zu beschließen, dass die Tests in der Schule unter Aufsicht der Schulpersonals durchgeführt werden statt zuhause. Hierzu habe ich über das Wochenende eine Abfrage bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie den Eltern der Schulpflegschaft als ihre Vertreter veranlasst. Diese beide Abfragen zeigten deckungsgleich, dass das Testen zuhause unter Aufsicht der Eltern erwünscht ist.

 

21.02.2022


 

Schule geschlossen am Donnerstag, 17.02.2022

 

Liebe Eltern,

das Ministerium hat uns soeben mitgeteilt, dass morgen (17.02.) wegen des angekündigten Unwetters in allen Schulen in NRW der Unterricht ausfällt!

Schulen bleiben geschlossen!
 
Auch die OGS hat nicht geöffnet! Kinder, die trotzdem kommen, müssen wieder abgeholt werden.

Daraus ergibt sich für die Klassen 2 und 4 ein Entfall der Pooltestung. Hierzu werden dann am Freitag, Bürgertests in der Schule von der Biekra durchgeführt (alternativ können Sie auch gerne einen aktuellen negativen Bürgertest mitgeben).

 

IMG-20220216-WA0009

16.02.2022


 

Testzentrum in der Grundschule Milse

 

Biekra

 

Ab Dienstag (08.02.2022) wird die Grundschule Milse mit einem zertifizierten Testzentrum (BIEKRA) zusammenarbeiten.


Die Kinder aus einem positiven Pool werden mit einem Bürgertest in der Schule getestet. Die Schnelltests werden im vorderen Nasenbereich durch geschultes, medizinisches Personal durchgeführt.


Wenn der Bürgertest in der Schule positiv sein sollte, wird im Anschluss ein PCR Test durchgeführt. Hierzu ist die Einwilligung der Eltern erforderlich (diese erhalten die Eltern am Montag in der Postmappe). Sollten die Eltern NICHT damit einverstanden sein, MÜSSEN diese uns das vor dem Test mitteilen. Melden sich die Eltern nicht rechtzeitig, setzen wir deren Einverständnis für die Bürgertestung voraus. Die Begleitung des Kindes zur Testung wird von der Klassenlehrerin/dem Klassenlehrer übernommen.


Weiterhin gilt: Bringt das Kind ein aktuelles Testzertifikat eines Testzentrums mit, wird es in der Schule nicht mitgetestet. Die Zusammenarbeit mit der BIEKRA erfolgt erstmal probeweise für einen kurzen Zeitraum. Wir möchten sehen, was besser klappt – Selbsttestung der Kinder in der Schule oder Bürgertestung durch die BIEKRA.


Wenn die Kinder zur 1. Stunde Unterricht haben, sollten die Schülerinnen und Schüler bitte morgens schon um 07:45 Uhr (bzw. um 08:30 Uhr für die 2. Stunde) in der Schule sein.
 
Bei Fehlzeiten (z.B. durch andere Erkrankung) bleibt es weiterhin dabei, dass die Kinder einen Bürgertest am ersten Schultag vorlegen sollen.

 

04.02.2022



Belastungsgrenze erreicht - Aktion „,Weiße Flagge"

1D7A5D4E-477C-4AE8-A356-FC9D50D08E46


02.02.2022


 

Erforderliche Anpassungen des optimierten Lolli-Testsystems in den Grundschulen ab dem 26.01.2022
 

In den letzten Tagen überschlugen sich die Ereignisse in punkto Anstieg der Fallzahlen durch die Omikron-Variante und die damit verbundene Überlastung der Labore. Gestern um 22:14 Uhr erhielten wir offiziell die Anpassung vom Ministerium.


Die Änderungen kurz zusammengefasst:


Die Kinder machen wie gewohnt zweimal pro Woche einen PCR-Lollitest, die Einzelprobe entfällt!


Sollte das Ergebnis des Pooltest positiv sein:

- erhalten die Eltern eine Nachricht von uns

- zur Überprüfung welches Kind positiv ist, müssen alle Kinder des positiven Pools einen Einzeltest machen -> Bürgertest oder Schnelltest in der Schule

Wir raten in diesem Fall dringend zu einem Bürgertest, da so positive Kinder gar nicht erst zur Schule kommen

Eltern, deren Kinder ohne Bürgertest zur Schule kommen, erklären sich automatisch damit einverstanden, dass ein Schnelltest (Vordernasenselbsttest) in der Schule durchgeführt wird.
- Kinder aus positiven Pools führen täglich Schnelltests (Bürgertests oder Schnelltests in der Schule) durch, bis ein negatives PCR-Poolergebnis vorliegt

- Kinder dürfen nicht im Laufe des Schultages zur Schule kommen, sondern nur zu dem im Stundenplan ausgewiesenen Unterrichtsbeginn

 

Kinder, die aus diversen Gründen gefehlt haben, legen am ersten Tag nach dem Fehlen einen Bürgertest vor. Liegt kein Bürgertest vor, setzen wir Ihr Einverständnis voraus und  die Kinder führen unter Aufsicht einen Vordernasenselbsttest in der Schule durch.


lolli3

 

26.01.2022


 

Frohes neues Jahr - Infos zum Schulstart

 

Liebe Eltern,

ich wünsche Ihnen allen ein frohes neues Jahr 2022. Wie bereits angekündigt startet die Schule am 10.01.2022 mit neuer Teststrategie. So geht es ab Montag weiter:
 

Am 10.01.2022 werden alle Kinder (auch immunisierte und genesene ab der 8. Woche) mit Pooltests und Rückstellprobe (Einzeltest) getestet. Am Dienstag finden keine Testungen statt.


Ab Mittwoch, 12.01., wird der normale Rhythmus aufgenommen (Klasse 1 und 3 montags und mittwochs; Klasse 2 und 4 dienstags und donnerstags).

Sollte ein Pool auffällig sein, erhalten Sie vom Labor eine SMS/Email; erst wenn Sie dann vom Labor ein negatives Einzelergebnis bekommen (auch per Mail/SMS), darf Ihr Kind wieder zur Schule. I.d.R. sollte das Ergebnis vor Schulbeginn des nächsten Tages vorliegen. Kontrollieren Sie immer abends und morgens Ihre Emails und SMS!


Sollte Ihr Kind z.B. aufgrund von Krankheit eine Testung verpassen, kann Ihr Kind erst wieder mit einem negativen Bürgertest-Ergebnis am Unterricht teilnehmen (wir können keine Nachtestungen mehr vornehmen); ungetestete Kinder müssen wir abholen lassen.


Die Maskenpflicht besteht weiterhin bestehen!


Für einen sicheren Schulstart testen Sie Ihr Kind bitte vor Schulbeginn noch einmal mit einem Selbsttest o.ä. Auch alle Mitarbeiter*innen werden ab Montag regelmäßige Tests durchführen.


Eine neue CoronaBetrVO liegt derzeit noch nicht vor. Sollte diese wichtige Änderungen mit sich bringen, werde ich Sie erneut informieren.

 
Ich wünsche uns allen einen gesunden Schulstart!


Mit freundlichen Grüßen
D. Grünkemeier
 

08.01.2022


 

Abschluss der Spendenaktion

 

Liebe Spenderinnen und Spender,

 

unser Spendenaufruf "gemeinsam statt einsam" für die Familie der am 13.12.2021 verunglückten Ehefrau und Mutter zweier Kinder unserer Schule hat einen enormen Zuspruch gefunden! Wir erhielten zahlreiche Spenden und E-Mails mit anteilnehmenden und tröstenden Worten.

Wir sind sehr gerührt und möchten uns im Namen des Fördervereins und den Hinterbliebenen von Herzen bedanken! Spenden können Sie gerne noch bis zum 15.01.2022. Anschließend wird das Konto geschlossen, damit die Geldübergabe zeitnah stattfinden kann.

 

Ihr Förderverein

 

08.01.2022


 

Weihnachsgruß 

 

Liebe Eltern,


das Jahr 2021 neigt sich dem Ende zu. Leider war es wieder ein Jahr mit Einschränkungen, Entbehrungen, Ängsten und Sorgen um die Gesundheit, die Familie oder den Job.
Die Weihnachtszeit war auch anders als wir sie gerne gefeiert hätten. Kein Gottesdienst, kein Backen, dafür jedoch ein Basteltag in den Klassen.
Auch die Weihnachtsbaumsammelaktion muss nach Rücksprachen mit der Schulpflegschaft und dem Förderverein zum Wohle der Gesundheit unserer Kinder leider wieder ausfallen.
 
Jedes Jahr stellen wir die Adventszeit unter ein Thema. Dieses Jahr ist das Thema „Engel“. Hier ein paar Engel, die Sie und Ihre Familien – egal an was Sie auch glauben -  hoffentlich beschützen werden.
 

87A329F8-8ED0-4F1A-8783-B05D46E2C0B2

 

Wir wünschen Ihnen, dass Sie ein gesundes Weihnachtsfest feiern können und hoffen, dass wir mit dem Jahreswechsel viele Sorgen hinter uns lassen können.
 
Wir sehnen uns in der Schule danach, in lachende Gesichter und nicht auf Masken zu sehen, gemeinschaftlich Feste zu feiern, die Weihnachtszeit zu genießen und nach Vielem mehr, was in den letzten zwei Jahren auf der Strecke bleiben musste.
 
In der Hoffnung, dass wir im kommenden Jahr 2022 wieder unser Schulleben, aber auch das private, genießen können, wünschen wir Ihnen Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2022!
 
Mit freundlichen Grüßen
D. Grünkemeier und A. Ellermann
 

20.12.2021


 

Spendenaktion nach tragischem Unfall

 

Durch den tragischen Autounfall am 13.12.2021 verlor eine Familie unserer Schulgemeinschaft  ihre Mutter und Ehefrau. Niemand kann ermessen, was dieser Verlust für den hinterbliebenen Vater und die beiden Söhne bedeutet. Wir als Schulgemeinde stehen zusammen und möchten die Familie durch eine private  Spendenaktion unterstützen. Unter dem Motto "Gemeinsam statt einsam" wollen wir helfen. Anstelle freundlich zugedachter Kranz- oder Blumenspenden bitten wir um diese Spende.

Es ist auch möglich Bargeld im Schulbüro abzugeben, welches direkt weitergeleitet wird. Da es sich um eine private Sammlung handelt, können keine Spendenquittungen ausgestellt werden.
 
Link zum PayPal-Account: 
https://paypal.me/grundschulemilse?country.x=DE&locale.x=de_DE

 

16.12.2021


 

Maskenpflicht am Sitzplatz


pexels-rodnae-productions-8363132

Die Maskenpflicht am Sitzplatz wird nach gründlicher Abwägung aller Gesichtspunkte ab morgen, 2. Dezember 2021, wieder eingeführt. Somit gilt im gesamten Schulgebäude wieder Maskenpflicht. Die Coronabetreuungsverordnung wird dementsprechend geändert. Weitere Informationen finden Sie hier.

01.12.2021


 

Anpassung des Lolli-Testverfahrens

Klicken zum Vergrößern

19.11.2021


 

Schulengel-Aktion

Klicken zum Vergrößern

 

 

04.11.2021


 

Ende der Maskenpflcht am Sitzplatz

 

Ab dem 02.11.2021 wird die Pflicht zum Tragen einer Maske am festen Sitzplatz aufgehoben.


Die wichtigsten Eckpunkte zur Neuregelung:
 

- Im Außenbereich der Schule besteht auch weiterhin für alle Personen keine Maskenpflicht.


- Lehr-und Betreuungskräfte dürfen auf das Tragen einer Maske verzichten, wenn sie einen Abstand von 1,5m zu den Schülerinnen und Schülern einhalten.

- Die Quarantäneregelung bei positiven Coronafällen wird dadurch dahingehend verändert, dass die direkten Sitznachbarn der infizierten Person in Quarantäne gehen werden.

 

28.10.2021


 

Die Grundschule Milse von A-Z

 

Pünktlich zur Anmeldung der neuen SchulanfängerInnen des Schuljahres 2022/23 gibt es ein neues A-Z unserer Schule. Hier finden Sie viel Wissenswertes über die Grundschule Milse. Die Informationen sind für alle Eltern interessant:

 A-Z.pdf

 

01.10.2021


 

Tag der offenen Tür am 01.10.2021

 

Die Grundschule Milse lädt zum Tag der offenen Tür am Freitag, den 01.10.2021 ein. Bitte melden Sie sich via Mail an: grundschule.milse@bielefeld.de . Geben Sie dabei die voraussichtliche Personenanzahl und das gewünschte Zeitfenster an. 

 

Sie können sich über Unterrichtsmaterialien, die Schule und die OGS informieren sowie Ihre Fragen stellen. Natürlich können Sie auch einen Blick in die Klassen werfen. Bitte beachten Sie dabei die 3G-Regelung.

 

Klicken zum Vergrößern

 

13.09.2021


 

Einschulung 2021

20210819_142406
IMG-20210819-WA0012

Herzlich Willkommen, liebe Erdmännchen, Drachen und Löwen. Heute wurden wieder neue Erstklässlerinnen und Erstklässler an der Grundschule Milse eingeschult. Trotz der besonderen Coronaumstände wünschen wir Euch eine schöne Grundschulzeit und eine spannende Kennenlernphase mit Euren Klassenlehrerinnen.

 

19.08.2021


 

Start des Schuljahres 2021/22

 

Wichtige Informationen zum Schulstart:
 
Schulzeiten
Am 18.08. kommen die Klassen 2-4 von 08.50-11.35 Uhr. Am 19. und 20.8. kommen die Klassen 2-4 von 08.50-12.35 Uhr. Für die Klassen 2-4 gilt der Stundenplan ab dem 23.08. Die neuen ersten Klassen werden am 19.08. eingeschult (Zeiten gemäß Einladungsschreiben) und haben vom 20.08. bis zum 27.08. Unterricht von der 8.50-11.35 Uhr.

 

Lollitests
Es bleibt im neuen Schuljahr bei der zweimaligen Testung mit den Lolli-Tests. Im neuen Schuljahr arbeiten wir nicht mehr mit dem Synlab-Labor in Leverkusen zusammen. Unsere Pool-Testungen werden vom Labor Krone aus Bad Salzuflen übernommen.


Weitere Informationen zum Labor Krone sowie Erklärvideos finden Sie unter: Corona-Schulprojekt | Labor Krone

Für alle Eltern, deren Kinder bereits letztes Jahr die GS Milse besucht haben: Bitte entsorgen Sie die weißen DIN A5 Umschläge mit der schwarzen Schrift mit den Einzeltests, die Sie im Mai bekommen haben.
Alle Schülerinnen und Schüler erhalten in den ersten Schultagen einen neuen Umschlag mit farbiger Schrift, der unbedingt aufzuheben ist und erst geöffnet werden sollte, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
Für die zukünftigen Erstklässler ist die Durchführung der Lolli-Testungen in der Schule noch unbekannt. Daher bitte ich Sie, dies mit Ihren Kindern vor der ersten Durchführung am Montag, 23.08.2021 zu besprechen. Zur Unterstützung finden Sie ein Erklärvideo: 
Animiertes Erklärvideo zum Lolli-Test | Bildungsportal NRW (schulministerium.nrw).
Weitere Informationen zu den Lolli-Testungen erhalten Sie hier: https://www.schulministerium.nrw/lolli-tests

 

Elternabende etc.
Die neue CoronaBetreuungsverordnung NRW (vom 13.08.) regelt, dass auch bei Elternabenden die 3G-Regel besteht. Zu den Elternabenden sollte also von jedem Kind ein Elternteil (nicht mehr) kommen, dass geimpft, getestet oder genesen ist. Die Nachweise sind mitzubringen. Nichtsdestotrotz ist es wichtig an diesen Veranstaltungen teilzunehmen.
 
Elternabend Jg. 1 ist am 23.08.
Elternabend Jg. 2 ist am 31.08.
Elternabend Jg. 3 ist am 24.08.
Elternabend Jg. 4 ist am 25.08.
 

17.08.2021


 

Schöne Ferien und einen guten Start in das Schuljahr 2021/22

 

Liebe Eltern,


lake-2743939_1920

ein turbulentes Schuljahr 20/21 geht heute zu Ende. Wir alle wurden stark gefordert durch die Besonderheiten, die die Pandemie mit sich brachte. Das betrifft Sie als Eltern, die Großeltern, Schülerinnen oder Schüler und auch die Lehrkräfte. Ich bin überzeugt, dass Sie und wir unser Bestes gegeben haben, um diesen Besonderheiten zu begegnen.

Ich wünsche Ihnen im Namen des gesamten Kollegiums in den Sommerferien gute Erholung von den Anstrengungen der letzten Zeit.

Bitte bleiben Sie trotz niedriger Zahlen aufmerksam und vorsichtig! Zur Vorsicht rufen auch das Land NRW und die Stadt Bielefeld auf.

Das Land NRW hat bereits angekündigt, auch im kommenden Schuljahr die Lolli-Testungen fortzuführen und auch die Maskenpflicht innerhalb der Gebäude bleibt uns vorerst erhalten.


urlaub_test
 

Vor Rückkehr in die Schule bittet die Stadt Bielefeld darum, dass Sie Ihre Kinder möglichst zweimal in der Woche vor dem Schulstart testen lassen, um so einen reibungslosen Anfang in das Schuljahr 21/22 zu ermöglichen. Die Tests können Sie in allen bekannten Testzentren durchführen lassen.


Ich wünsche uns allen einen tollen gesunden Sommer und einen möglichst uneingeschränkten Schulstart 21/22. Der Unterricht beginnt für die Klassen 2-4 am 18.08. um 8.50 Uhr und endet um 11.35 Uhr (vgl. Zeugnis). Am 19. und 20.8. ist für die Klassen 2-4 Unterricht von 8.50-12.35 Uhr.

Mit freundlichen Grüßen
D. Grünkemeier
 

02.07.2021


 

Schuljahresabschluss 2020/21

 

Ein verrücktes Schuljahr neigt sich dem Ende zu. Wir alle wurden gefordert wie nie zuvor. Lange Zeit haben die Eltern ihre Kinder zuhause bei ihren Aufgaben betreut. Eine anstrengende Zeit für Kinder, Eltern, z.T. Großeltern und Lehrkräfte. Die Ferien haben sich alle verdient! 
 

Die letzte Schulwoche wird noch einmal etwas besonders:
 

- Mittwoch erhalten die Kinder der Klassen 1 und 2 die Rasterzeugnisse ohne Noten

- Freitag bekommen die Kinder der Klassen 3 und 4 ihre Zeugnisse

- Freitag haben ALLE Kinder Unterricht von 8.00-10.45 Uhr


Der Unterricht beginnt nach den Ferien am 18.08. von 8:50-11.35 Uhr. Wir wünschen den Kindern und Eltern eine tolle Sommerzeit im Namen des gesamten Schulteams der Grundschule Milse!
 

24.06.2021


 

Keine Maskenpflicht im Außenbereich

 

Ab Montag, den 21. Juni 2021 gelten die folgenden Regelungen:


Die Maskenpflicht entfällt im gesamten Außenbereich der Schulen, insbesondere auf Schul- und Pausenhöfen sowie auf Sportanlagen. Innerhalb von Gebäuden, also in Klassen- und Kursräumen, auf Fluren und sonstigen Verkehrsflächen sowie den übrigen Schulräumen besteht die Maskenpflicht weiter.

 

18.06.2021


 

Schulbetrieb im durchgängigen Präsenzunterricht ab 31.05.
 


Die Stadt Bielefeld hat mitgeteilt, dass voraussichtlich ab Montag 31.05.2021 wieder durchgängiger Präsenzunterricht stattfindet.
 

Alle pandemiebedingten Maßnahmen wie Lolli-Tests und Maskenpflicht bleiben bestehen. Alle Kinder müssen sich weiterhin 2x pro Woche selber testen sowie durchgängig Masken tragen.
 

Das bedeutet für Ihr Kind, dass es wieder jeden Tag in die Schule kommt. Die Stundenpläne haben wieder Gültigkeit und werden Ihnen von den KlassenlehrerInnen zugeschickt bzw. verteilt.
 

Auch das Angebot der OGS findet wieder statt. Ab Montag gibt es dann keine Notbetreuung und keine Lernunterstützung mehr. Auch am beweglichen Ferientag, 04.06.2021 gibt es keine Notbetreuung.


Sollte widererwartend doch weiter Wechselunterricht stattfinden müssen, werden wir die Eltern umgehend informieren.
 

27.05.2021


 

Beginn des Wechselunterrichts am 26.05. - Rückgabe iPads
 

Am 26.05. beginnt wieder der Wechselunterricht - in einem täglich wechselnden Modell. Weiterhin werden die Kinder die Lolli-Tests durchführen. Bei weiterhin sinkenden Zahlen könnte dann bereits ab dem 31.05. wieder ganz normaler täglicher Unterricht nach den Stundenplänen stattfinden. Bitte geben Sie den Kindern die ausgeliehenen iPads mit Zubehör und Vertrag am ersten Präsenztag mit zur Schule.

 

Wechselunterricht ab 26.05.
Nach den Pfingstferien startet wieder der Unterricht im Wechselmodell. Allerdings wird ein täglicher Wechsel von Präsenz- und Distanzlernen erfolgen. In der Tabelle finden Sie die Tage, an denen ihr Kind von der 1. bis zur 5. Stunde in die Schule kommen muss. Bitte geben Sie Ihren Kinder auch das Sportzeug für drinnen und draußen wieder mit.
 

bild

 

Die Notbetreuung bleibt bestehen. Anmeldungen haben weiterhin Bestand. Änderungen müssen unter  ogs-grundschulemilse@awo-bielefeld.org mitgeteilt werden.

 

Lolli-Tests (vgl. Mail vom 07.05.)
An jedem Präsenztag (außer Freitag) werden die Kinder in ihren Gruppen die Lolli-Tests (wie in meinen vorherigen Mails beschrieben) durchführen. Am ersten Präsenztag erhalten die Kinder einen Umschlag mit einem Einzeltest, der nur zu benutzen ist, wenn wir sie dazu auffordern. Im Falle eines positiven Ergebnisses des Tests der Klasse Ihres Kindes (Pool) werden die Klassenlehrkräfte die Eltern kontaktieren und Sie auffordern den Umschlag zu öffnen und den Einzeltest durchzuführen (genaue Informationen erhalten Sie in diesem Fall).

Kinder, die die Tests nicht durchführen, können nicht an den schulischen Präsenzangeboten teilnehmen. Eltern, die dies bereits erklärt haben, haben ein Infoschreiben bekommen, das weiterhin Bestand hat.
 

iPads
Die den Kindern zur Verfügung gestellten Leihgeräte (iPads) werden zuhause jetzt nicht mehr benötigt. Bitte geben Sie Ihrem Kind am ersten Präsenztag das iPad mit Ladegerät und Vertrag mit zur Schule. Die KlassenlehrerInnen nehmen diese entgegen und bestätigen die Unversehrtheit im Vertrag. Sollte das Leihgerät Schäden aufweisen, vereinbaren Sie bitte einen Termin mit dem Schulbüro.
 

Mögl. Präsenzlernen nach Stundenplan

Gestern hat die Landesregierung verfügt, dass bei stabiler Inzidenz unter 100 der Normalbetrieb wieder aufgenommen wird. Das bedeutet für uns, dass ab dem 31.05. normaler Unterricht nach Stundenplan stattfinden könnteVorerst bleibt es noch beim Wechselunterricht. Nächste Woche werden wir Sie genauer informieren.

 
Bei Fragen wenden Sie sich gerne an uns! Wir freuen uns Ihre Kinder nächste Woche wiederzusehen!
 

20.05.2021


 

 
Weiterhin nur  Distanzlernen - Einführung der Lolli- Tests


Durch die Bestimmungen der Bundes-Notbremse werden die Bielefelder Schulen bis auf weiteres d.h. auch in der nächsten Woche kein Unterrichtsangebot vor Ort anbieten dürfen. Die Kinder bleiben vorerst weiterhin zuhause.


Sollte die Inzidenz über 5 Werktage unter 165 sinken, wird am übernächsten Tag die Schule wieder den Präsenzunterricht vor Ort im Wechselmodell aufnehmen. Hierzu werden Sie gesondert informiert.
 
Neue Teststrategie des Landes führt zu einem veränderten Wechselmodell
Das Land NRW wird die Teststrategie ändern. Derzeit testen sich die Kinder mit sogenannten Selbsttests für den Vordernasenbereich (Popeltests). Das Land NRW hat uns informiert, dass diese Tests bald abgelöst werden durch sogenannte Lolli-Tests (Lutschtests). Hier lutschen die Kinder 30 Sekunden auf einem Wattestäbchen (das Verfahren wird unten erläutert).
Dieses System ist sehr aufwendig in der Organisation und Logistik, was dazu führt, dass alle Grund- und Förderschulen in NRW zu einem einheitlichen Wechselmodell im Präsenzlernen wechseln müssen.
Sobald unsere Schule dann wieder Wechselunterricht anbieten kann, wird es zu einem Modell kommen, in dem Ihre Kinder einen täglichen Wechsel zwischen Präsenz- und Distanzlernen haben.
In einer Woche haben die Kinder dann Montag, Mittwoch, Freitag Präsenzlernen, in der nächsten dann Dienstag und Donnerstag (die Eltern bekommen einen genauen Plan, sobald bekannt ist, dass es wieder losgeht).
 
Das neue Testverfahren
Hierbei handelt es sich um Lolli-PCR-Tests. Die Kinder werden 2x in der Woche in ihrer Klasse (oder bei komplettem Distanzlernen in der Notbetreuung) einen solchen Selbsttest machen. Hierbei lutschen sie 30 Sekunden an einem Wattestäbchen und stecken dieses anschließend in einen Sammelbehälter (Pool). Dieser Behälter mit allen Stäbchen aus der Lerngruppe geht in ein Labor und wird als PCR-Test ausgewertet. Man erhält also eine Aussage, ob der „Pool“ (die getestete Lerngruppe) positiv oder negativ ist. Wenn ein Pool positiv ist, bedeutet das, dass mindestens ein Kind in diesem Pool (Lerngruppe) Coronaviren in sich trägt. Das Ergebnis dieser Pooltests geht bei der Schulleitung am gleichen Tag ein. Sollte dann der Pool eines Kindes ein positives Ergebnis aufweisen, würde die Klassenlehrerin bzw. der Klassenlehrer sich bei den Eltern melden. Die betroffenen Kinder müssten dann am Folgetag des Pooltests einen Einzeltest machen. Dieser läuft ähnlich ab. Die Eltern müssen zur Schule kommen und sich dort einen Einzeltest abholen, diesen von dem Kind durchführen lassen (30 Sekunden das Wattestäbchen lutschen und dann in ein Einzelröhrchen) und wieder zur Schule bringen. Die Einzeltests werden dann wieder zu einem Labor gebracht und ausgewertet. Die betroffenen Kinder dürfen erst wieder am Unterrichts- und Betreuungsangebot vor Ort teilnehmen, wenn ein negatives PCR-Testergebnis vorliegt (dies wird umgehend nach Erhalt mitgeteilt).


Weiter unberührt wird die Verpflichtung und die daraus resultierenden Konsequenzen bei Weigerung bleiben. Nur getestete Kinder nehmen am Unterrichts- und Betreuungsangebot vor Ort teil. Eltern, die die Testung ihrer Kinder bereits abgelehnt haben, erhielten ein Schreiben, dessen Inhalt weiterhin Bestand hat.
Das Land NRW wird weitere Informationen (u.a. Videos zum Verfahren) zur neuen Teststrategie veröffentlichen, die den Eltern dann umgehend weiterleitet werden.
 
Sollten diesbezüglich Fragen entstehen, wenden Sie sich bitte gerne an die Schulleitung.

 

30.04.2021


 

OGS-Ferienspiele Sommerferien 2021!

Unbenannt

Informationen und Anmeldung vom 03.05. bis 04.06.2021 unter: https://ogs-ferienangebote-bielefeld.de

26.04.2021


 

Neue Coronabetreuungserordnung & Informationen zur Testpflicht

 

Liebe Eltern,


in meiner letzten Mail kündigte ich weitere Informationen zur Testpflicht an. Die neue CoronaBetrVO ist erschienen, diese legt folgendes als Allgemeinverfügung fest:
 
Am Präsenzlernen oder am Betreuungsangebot darf nur teilnehmen, wer sich in der Schule selber testet, oder einen weniger als 48h alten Bürgertest vorweist; diese müssen natürlich negativ sein. Sobald wieder Präsenzlernen stattfindet, wird sich Ihr Kind 1x (bei zwei Präsenztagen pro Woche) oder 2x (bei 3 Präsenztagen pro Woche) unter Anleitung des Schulpersonals testen müssen. Dies gilt auch schon für die Zeit ab dem 12.04. in der Notbetreuung und in der Lernunterstützung (die erste Testung unter Anleitung wird am Dienstag, 13.04. stattfinden, da dann erst die kompletten Testmaterialien zur Verfügung stehen).

Sollte ein Test ein positives Ergebnis ergeben, werden wir Sie umgehend anrufen, damit Sie ihr Kind abholen und beim Arzt einen PCR-Test machen; Ihr Kind darf dann erst wieder unter Nachweis eines negativen PCR-Tests am Präsenzlernen, der Notbetreuung oder der Lernunterstützung teilnehmen. 


Für die Selbsttestungen benötigt Ihr Kind – wenn möglich – eine Wäscheklammer oder einen Lego-Duplostein (in diese(n) kann das Röhrchen mit der Pufferlösung stehen, ohne dass es umkippt). Bitte geben Sie Ihrem Kind diese mit zum ersten Tag in der Schule.
 
 
Auch wenn diese Testpflicht für uns alle zuerst befremdlich erscheinen mag, leistet sie – so glaube ich – einen weiteren Beitrag zur Bekämpfung sowie zur Eindämmung der Pandemie und lässt den Schulbesuch sicherer werden.
 

Hier können Sie sich mit Ihrem Kind schon einmal das Testprozedere ansehen.


Ich werde mich im Laufe der Woche erneut per Mail bei Ihnen melden, um ggf. Veränderungen ab dem 17.04. bekanntzugeben.
 
Bleiben Sie gesund!
 
Mit freundlichen Grüßen
D. Grünkemeier

11.04.2021


 

Maskenpflicht - auch während des Unterrichts

maske


Wie bereits bekannt gegeben, starten am kommenden Montag die Grundschulen wieder mit dem Unterricht im Wechselmodell. Dabei gelten gerade im Hinblick auf möglicherweise ansteckendere Virusmutationen hohe Infektionsschutzanforderungen. So kommen festen Gruppen und Maskenschutz eine erhöhte Bedeutung zu. Daher muss überall im Schulgebäude grundsätzlich eine medizinische Maske getragen werden. Die Kinder können eine Alltagsmaske anziehen, wenn die medizinische Maske wegen der Größe nicht passt.

Quelle: www.mags.nrw

 

Bitte geben Sie Ihrem Kind unbedingt eine Ersatzmaske mit! Besprechen Sie bitte diese Veränderung auch mit Ihren Kindern.

19.02.2021


 

 

Schulkramkiste 2021

Klicken zum Vergrößern

 

20.01.2021


 

 

Hinweis auf Unterstützung bei häuslicher und sexualisierter Gewalt

 
Wir sind aufgefordert zu Hause zu bleiben und sind hierdurch eingeschränkt in unserem Leben. Viele Frauen sind genau dort nicht sicher. In der aktuellen Krisensituation steigt die Gefahr für Frauen und Kinder, häusliche und sexualisierte Gewalt zu erfahren. Das eigene Zuhause ist zu oft kein sicherer Ort. 

Bitte holen Sie sich Unterstützung bei sexualisierter oder häuslicher Gewalt! Sie müssen damit nicht allein bleiben. Wichtig ist es – für alle – nicht wegzuschauen – Liebe Nachbar*innen, Freund*innen und alle anderen: Zeigen Sie Zivilcourage und bieten Sie Betroffenen Unterstützung an. 

Informieren Sie sich selbst über Hilfsangebote!

Klicken zum Vergrößern

 

 English           Türkçe         اَلْعَرَبِيَّة          Kurdî

04.04.2020


 

Neue Seite: KreativKids

Liebe Kinder, liebe Eltern,

Spass

wir haben hier auf unserer Homepage eine neue Seite KreativKids erstellt, die die Tage der Eltern und Kinder in Zeiten der Corona-Krise erheitern sollen. Dort sind spannende Angebote, die Spaß machen sollen, zu finden. Schauen Sie und Ihr mal rein! Die Seite wird in der kommenden Zeit fortlaufend aktualisiert. Das erste Thema umfasst Ostern.

 

Achtung! Bilder Malwettbewerb s5


27.03.2020

 


 

 

Neues Spielgerät auf dem großen Hof

Klicken zum Vergrößern

 

Nach langen Warten ist das neue Klettergerüst für den großen Schulhof endlich da! Dieses Spielgerät haben die Kinder zuerst in den Klassen und dann im Schülerparlament ausgesucht.

Februar 2020

 


 

Schulobst

obst

Unsere Schule nimmt seit Anfang Oktober an dem EU-Schulprogramm "Schulobst" teil. Der Bio-Bauernhof Weissenbach liefert ein Jahr lang kostenlos frisches Obst und Gemüse für unsere Schülerinnen und Schüler. DANKE an die Eltern, die jeden Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag in der Zeit von 8.00 Uhr bis 8.30 Uhr das Obst und Gemüse in der Mensa schneiden. So haben die Kinder 4x wöchentlich eine Extra-Portion Obst und Gemüse.

Oktober 2019

 


 

 

Energiesparen macht Schule

 

Klicken zum Vergrößern

Juli 2019


 

 

Projekt "Küchenbande" bringt 1000 Euro

 

Logo.JPG

 

Unsere Schule hat vom Bielefelder Bildungsfonds für das Projekt „Küchenbande“ 1000 Euro erhalten. Das Projekt wird für das Schuljahr 2018/2019 gefördert. Jeden Mittwoch, in der Zeit von 14-16 Uhr, befassen sich die OGS-Kinder bewusst mit Lebensmitteln und deren Verarbeitung, entscheiden aktiv bei der Auswahl der Speisen mit und sammeln so Erfahrungen bei der Zubereitung von leckeren Gerichten und gesunden Snacks.

Im Februar fand die Präsentationsveranstaltung im Rathaus zu unserem Projekt statt. Neben unserem Projekt „Küchenbande“ gab es auch weitere tolle Ideen und Umsetzungen. Weitere Informationen zu unserem Projekt und dem Bielefelder Bildungsfonds finden Sie hier:

 

Präsentationsveranstaltung

 

Projekt Küchenbande

 

20190116_142710
20190116_142736
20190116_151458_0_
IMG_1965.JPG

März 2019

 


 

Vielen Dank!

Wir möchten uns bei allen Unterstützern bedanken, die mitgeholfen haben, unser Ziel von 1900 Euro bei dem Projekt "Bielefeld zeigt Herz" zu erfüllen. Somit bekommen wir von der Sparkasse Bielefeld das gesamte Geld, um unsere Bücherei neu zu gestalten, VIELEN DANK!

 

Unbenannt

November 2018

 


 

Schulbekleidung

3

Sie können ab sofort für Ihre Kinder Shirts, Caps, Pullover und Jacken mit dem Logo der Grundschule Milse bestellen.


Dazu füllen Sie bitte den Bestellschein aus und schicken ihn entweder per Mail direkt zu Bitex oder drucken ihn aus und geben ihn bei Frau Reyhan im Büro der Schulsozialarbeit ab.
 
Hier geht es zum Bestellschein:
 Bestellschein
 

November 2018

 


 

 

Schulregeln - alt bewährt, neu erklärt

 

Die Schulregeln der Grundschule Milse hängen nun an zentralen Punkten im gesamten Gebäude und in jeder Klasse. Die wichtigsten Regeln, um gemeinsam besser lernen zu können, erstrahlen im neuen Design und tragen dazu bei, das Miteinander in unserer Schule zu stärken.

Klicken zum Vergrößern

September 2018

 



Zuletzt aktualisiert von milse am 03.11.2022, 13:04:55.

 

Schulbekleidung

3

 

 

wohin_nach_der_grundschule